Kindersicherheitspolster

Niemals einen Sicherheitssitz oder WARNUNGEN
Niemals einen Sicherheitssitz oder ein Sicherheitskissen nur mit einem Beckengurt verwenden.

Niemals einen Sicherheitssitz oder ein Sicherheitskissen mit einem verdrehten oder einem lose sitzenden Sicherheitsgurt verwenden.

Den Gurt niemals unter dem Arm oder hinter dem Rücken des Kindes entlang legen.

Niemals Kissen, Bücher oder Handtücher verwenden, um die Sitzposition des Kindes zu erhöhen.

Darauf achten, dass das Kind aufrecht sitzt.

Kinder mit einem Gewicht von mehr als 15 kg (33 Pfund) und einer Körpergröße von weniger als 150 cm (59 Zoll) sind auf einem Sicherheitssitz oder Sicherheitskissen zu befördern.

Bei der Verwendung eines Kindersitzes auf dem Rücksitz sicherstellen, dass der VORSICHT
Bei der Verwendung eines Kindersitzes auf dem Rücksitz sicherstellen, dass der Kindersitz spielfrei und fest am Fahrzeugsitz anliegt. Möglicherweise muss Einstellung die Kopfstütze angehoben oder entfernt werden. Siehe Kopfstützen.

Sicherheitssitz (Gruppe 2)
Sicherheitssitz (Gruppe 2)

Wir empfehlen die Verwendung eines Sicherheitssitzes mit Sitzkissen und Lehne an Stelle der alleinigen Verwendung eines Sitzkissens. Durch die erhöhte Sitzposition kann der Schultergurt des Sicherheitsgurts über die Schultermitte des Kindes und der Beckengurt eng über das Becken geführt werden.

Sicherheitskissen (Gruppe 3)
Sicherheitskissen (Gruppe 3)

    Siehe auch:

    Stauraum
     Intelligente Raumnutzung Ganz schön praktisch: Der Ford Ka verfügt über zahlreiche Ablagemöglichkeiten: dazu zählen das Brillenablagenetz im Dachhimmel, die ...

    Rückleuchten
    1. Drehen Sie die Schrauben heraus. 2. Kofferraumdichtung anheben. 3. Fußbodenbelag ausbauen. 4. Flügelmutter abschrauben. 5. Rückleuchte ausbauen und Lampenfassung auscli ...

    Ohne Anhänger fahren
    Ohne Anhänger fahren 1. Den Kugelkopfarm abbauen. 2. Stopfen in die Aufnahme einsetzen (1). ACHTUNG Bei angehängtem Anhänger darf der Kugelkopfarm keinesfalls entriegelt werden ...