Fords Über-Mondeo heißt „Titanium X“

Der laut Ford "luxuriöseste Mondeo aller Zeiten" ist ab sofort bestellbar. Serienmäßig hat man dem Mondeo Titanium X die Lederausstattung „Premium“ spendiert; hierbei sind Sitzmittelbahnen, Sitzwangen, Kopfstützen, Sitzrücken und Türeinsätze in edlem Windsor-Leder gehalten (in Beige/Grau oder Dunkel-Anthrazit). Feinstes Windsor auch im oberen Bereich des Armaturenträgers sorgt mit für eine Anmutung, die sonst nur höheren Fahrzeugklassen eigen ist. Entsprechend exzellent auch die Verarbeitungsqualität. Zur Motorenpalette gehören ein 2,0-Liter-EcoBoost-Benzindirekteinspritzer in zwei Leistungsstufen (149 kW/203 PS und 176 kW/240 PS) und ein 2,2-Liter-TDCi-Diesel mit 147 kW/200 PS. Ab 33.600 Euro (2,0-Liter-Benziner, 203 PS, 6-Gang-Schalter) kann das Mondeo-Vergnügen beginnen.Serienmäßig sind im Mondeo Titanium X auch Dekor-Elemente in „Piano Lack“-Schwarz, Edelstahl-Einstiegszierleisten und eine Gepäckraum-Wendematte mit einer Teppich- und einer Gummioberfläche (Turnier). Ebenfalls ab Werk an Bord sind Tagfahrlicht und LED-Innenraumbeleuchtung, ein Park-Pilot-System vorn und hinten sowie 18-Zoll-Leichtmetallräder im 5-Speichen-Y-Design.Für die persönliche Note können Kunden aus verschiedenen Ausstattungspaketen wählen. Das Business-Paket II beispielsweise bietet das Ford Navigations-System PLUS und Touchscreen, zum Power-Paket gehören Bi-Xenon-Scheinwerfern und Abbiegelicht und zum Technologie-Paket der Fahrspur-Assistent, Müdigkeitswarner, Fernlicht-Assistent und Toter-Winkel-Assistent.  

    Siehe auch:

    Spaß im Alltag
    Nizza (Frankreich), 15. Juni 2012 - Schrille Knallbüchse? Nee - ist er nicht. Ford setzt beim neuen Focus ST auf eine gehörige Portion Alltagstauglichkeit. Ob das passt, testen wir mit der ...

    Sicherheit
    Wichtig sind für uns nicht nur Design und Komfort – vor allem Ihre Sicherheit liegt uns am Herzen. Daher sorgen wir dafür, dass alle aktiven und passiven Sicherheitssysteme perfekt ine ...

    Tabelle zur Glühlampen-Spezifikation
    ...